Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.“


Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre

 

 

Diese Homepage gibt Dir einen kleinen Einblick in die „E-Bass-Welt“.

Einige Gedanken, die Du vielleicht kennst:

 

Viele kommen zum E-Bass wie die Jungfrau zum Kind!

Nicht alle entscheiden sich gezielt für das Instrument E-Bass, sondern viele spielen E-Bass, weil „grad keiner da war, der E-Bass spielen konnte“.

 

Mann/Frau ist nie zu alt!

Musik ist in jedem Alter eine Bereicherung. Es ist also egal, ob Du das Instrument lernen möchtest, weil Du in einer Band spielst oder später spielen möchtest oder ob Du es nur für Dich allein daheim spielst.

 

Übung macht den Meister!

Ja – dieses alte Sprichwort stimmt tatsächlich. Üben muss sein. Jedoch muss das Üben nicht langweilig sein. Mit den richtigen Songs, wird das Üben zum Vergnügen.

 

E-Bass mit einem Buch oder über das Internet spielen lernen

Natürlich ist das -für manche, bzw. zu einem gewissen Zeitpunkt- auch ein Weg. Jedoch wirst Du an einem guten Lehrer nicht vorbei kommen, wenn Du individuell oder partiell lernen möchtest. Der persönliche Kontakt ist nicht ersetzbar und gemeinsam macht es mehr Spaß! Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, dass "online" Unterricht ausgezeichnet ist, wenn man sich bei gewissen Themen weiterbilden möchte. Die grundlegende Basis solltest du aber mit Unterstützung und Begleitung eines guten Lehrers legen.

 

Theoretisches Wissen, wie die Harmonielehre, muss sein!

Auch wenn vermutet werden könnte, dass der E-Bassist/die E-Bassistin keine Ahnung von Harmonielehre haben muss, da man auf dem E-Bass „nur“ einzelne Noten spielt, ist diese Vermutung vollkommen falsch. Der E-Bass ist für die  harmonische die Basis genauso wichtig wie die alle anderern Instrumente.

 

Der E-Bass ist das Fundament jeder Band!

Zusammen mit dem Schlagzeug bildet der E-Bass das rhythmische Fundament jeder Band. Das fällt spätestens dann gravierend auf, wenn er fehlt.

 

Der Groove kommt vom E-Bass

Wenn der E-Bassist/die E-Bassistin den E-Bass nicht zum Grooven bringt, kann der Rest der Band nur noch kaschieren. Ebenso „schiebt“ eine Band nicht, wenn E-Bass und Schlagzeug nicht „tight“ sind (nicht exakt zusammen spielen). Es ist ein Irrglaube, dass der Drumer für das Timing der Band verantwortlich ist. Die ganze Band und somit jeder einzelene Musiker der Band oder des Ensembles ist für das Timing verantwortlich.

 

Du brauchst zum E-Bass lernen Interesse, Motivation und Spaß, dann kommen Fleiß, Fortschritt und Erfolg von selbst!